Hotels in Ohrid

Am Ufer des Ohridsees gelegen, ist die Stadt Ohrid eine der ältesten Siedlungen Europas. Es liegt südwestlich von Skopje, westlich von Resen und Bitola, nahe der Grenze zu Albanien. Ohrid ist einer der am meisten besuchten Orte im Land und es ist bemerkenswert, dass sie einmal 365 Kirchen gehabt hat, eine für jeden Tag des Jahres und wurde als "Jerusalem (des Balkans)" bezeichnet. Die Stadt ist reich an malerischen Häusern und Denkmälern, und der Tourismus ist vorherrschend. 1979 und 1980 wurden Ohrid und der See Ohrid von der UNESCO als Kultur- und Naturwelterbe anerkannt. In der Tat ist Ohrid eine von nur 28 Standorten, die Teil des UNESCO-Weltkulturerbes, die sowohl kulturelle als auch natürliche Standorte anbieten. Es gibt eine Legende, die durch Beobachtungen von osmanischen Reisenden aus dem 17. Jahrhundert Evliya Çelebi unterstützt wurde, dass es 365 Kapellen innerhalb der Stadtgrenzen gab, eine für jeden Tag des Jahres. Zu den wichtigsten kulturellen Aktivitäten gehören: Ohrid Sommerfeier, jährliches Theater- und Musikfeier von Juli bis August; Ohrid Chor Fest, jährliches internationales Chor Fest Ende August; Das Balkanfest der Volkslieder und Tänze, jährliches Folklore-Musik- und Tanzfest Anfang Juli und Balkanmusik-Platzfestival, Musikfestival im August, an dem Ethno-Musiker aus der gesamten Balkan-Halbinsel teilnehmen. Besuchen Sie Ohrid, Nordmakedonien und buchen Sie Hotels in Ohrid online.